Begleitete Rückplatzierung: Vom Heim zurück in die Familie

Was ist eine Sozialpädagogisch begleitete Rückplatzierung?
  • HELP! unterstützt Familien beim Austritt und bei der Rückkehr ihrer Kinder und Jugendlichen aus Heimen, Pflegefamilien oder anderen Fremdbetreuungen. Die Reintegration der Kinder und Jugendlichen in ihre Familie und ihr soziales Umfeld ist ein Aufgabenbereich der Sozialpädagogischen Familienbegleitung. Grundgedanke ist es, den Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern die Unterstützung zu geben, dass sie nach der zeitweisen Fremdunterbringung wieder positiv zueinander finden.
  • Die Begleitung einer Reintegration ist ein Prozess, der in 3 Phasen verläuft: Kontakt-, Rückkehr- und Abschlussphase.
 
Für wen ist eine begleitete Rückplatzierung gedacht?
  • Für belastete Familien, deren Kinder und Jugendliche fremdbetreut sind und wieder nach Hause zurückkehren sollen
  • Für Familien, deren Kinder oder Jugendliche seit kurzem wieder zu Hause leben und das Zusammenleben sich als problematisch erweist
 

Für mehr Informationen können Sie unser Kurzkonzept lesen oder sich direkt mit uns in Verbindung setzen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon 061 386 92 10

info@help-for-families.ch