Für Fachstellen

Ein freiwilliges und ergänzendes Angebot zum professionellen Helfernetz

Eine Patenschaft ist ein flexibles, freiwilliges und ergänzendes Angebot zum professionellen Helfernetz von Familien mit einem psychisch stark belasteten oder erkrankten Elternteil. Die Patinnen und Paten engagieren sich dabei in Form von Freiwilligenarbeit für die Kinder.  Die Patenschaften werden von HELP! Patenschaften vermittelt und professionell begleitet.

Ihre Vermittlung von Kindern in eine Patenschaft

Das Angebot von HELP!  Patenschaften beruht auf der freiwilligen Teilnahme der sogenannten Nutzerfamilien. Wenn Sie von einer Fachstelle oder Institution eine Patenschaft als ein unterstützendes Angebot für eine Familie in Betracht ziehen, empfehlen wir Ihnen, die Familie auf das Angebot hinzuweisen und sie bei Bedarf bei der schriftlichen Anmeldung zu unterstützen. Die Teilnahme durch eine Fach- bzw. Begleitperson aus einer vermittelnden Institution beim Erstgespräch bei HELP! Patenschaften ist mit  Zustimmung der Familie erwünscht.

 

Verbreitung des Angebots

HELP! Patenschaften ist ein neues Angebot für den Grossraum Basel. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass das Angebot möglichst viele Familien erreicht, für die eine Patenschaft eine ergänzende Unterstützung sein könnte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Patenschaftskoordinatorin Frau Franza Flechl.